Poisonous Darts

d-rock

D-Nice und Kid Rock! Ja, genau der Kid Rock, der wohl dazumals bei Pam Anderson keine Chance gehabt hätte. Weitere Old School-Pics auf D-Nice’ Website.

Lil’ Wayne kriegt vielleicht eine neue Klage an den Hals. Bei einer Show warf er Geldscheine ins Publikum, worauf ein Handgemenge ausbrach und drei geldgierige Damen verletzt wurden.

Der Fall “Kim Osorio vs. The Source Magazine” ist zu Gunsten der ehemaligen Chefredakteurin ausgegangen – mit diesen 14,5 Millionen $ hat die Dame wohl ausgesorgt. Gemäss der Jury sei Kim Osorio im Februar 2005 nur von ihrem Posten entlassen worden, weil sie sich über sexistische Äusserungen in der Redaktion beklagt habe.

Snoop ist immer noch ein Gangsta: Berichten zufolge hat der Rapper versucht, mit einem zusammenklappbaren Schlagstock, der in seinem Laptopkoffer versteckt war, die Sicherheitskontrollen des Flughafens zu passieren.

Aufnahme von der Personenbefragung durch die Polizei nach der Schiesserei, in die Fabolous letzte Woche angeblich verwickelt war. Fab seinerseits hat Privatdetektive angeheuert, um sich von jeglicher Schuld rein zu waschen.

Nas’ Hip-Hop Is Dead erscheint endgültig und offiziell am 19. Dezember. Aber wir wissen ja mittlerweile, wie leger die Wörter “endgültig” und “offiziell” im Zusammenhang mit Veröffentlichungsterminen bei Def Jam benutzt werden.

Nach Pharrell und Lupe Fiasco hopst nun auch Dipset-Capo Jim Jones auf den angesagten Hip-Hop-Skateboard-Trendzug.

Der Allmächtige hat Mobb Deep einen Denkzettel für Prodigy’s blasphemischen Text auf Pearly Gates verpasst.

Interessantes Interview mit Pharoah Monch über sein neues Album Desire, Organized Konfusion, sein Ghostwriting für Diddy und warum seit seinem letzten Opus Internal Affairs soviel Zeit verstrichen ist.

Ich hab mich am Sonntagabend kaputtgelacht über die Sendung auf SF1 über Kutti MC und seine Reise um die Welt. Logisch, dass so ein schüchterner, sensibler Dichter mehr Beachtung von der Schweizer Presse kriegt als beispielsweise ein Griot, der mehr oder weniger ignoriert wird oder auf Unverständnis stosst. Am Sonntag, dem 29. Oktober um 05:40 Uhr wird die Wiederholung auf SF1 gezeigt.

2 Responses to Poisonous Darts

  1. Drizzop says:

    ja ja, der feuilleton-liebling begeistert heute auch wieder die nzz-redaktion und trotzdem hört fast niemand seine poesie.

  2. Uelens says:

    Das du die Ganze Sendung schauen konntest… krass..
    lachen konnt ich nicht mehr. hand auf stirn schlagen beschreibts am ehesten..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: