Mobb Deep auf Solopfaden

mobb

Laut MTV’s Mixtape Monday lassen sich Hav und P von den suboptimalen Verkaufszahlen ihres G-Unit-Einstands Blood Money nicht beeindrucken und werkeln bereits an ihren nächsten Projekten weiter, die da wären: Prodigy’s Zweitling HNIC 2 und auf Hav’s Seite sein langerwartetes Solodebüt, das den Arbeitstitel Kush trägt.

Veröffentlichungstermine sind noch keine bekannt, wahrscheinlich können wir also beim Erscheinen bereits mit unseren Hoverboards zum Plattenladen um die Ecke speeden. Vorausgesetzt, im Jahre 2016 existiert noch ein Musikhandel ausserhalb des Netzes.

One Response to Mobb Deep auf Solopfaden

  1. I haνe read so many articles or reviews aboսt the blogger lovers except this articlе is actսally
    a good piece of ԝriting, keep it up.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: