Poisonous Darts

In einer Razzia, die sich für die weitere Entwicklung der Mixtapeszene als bedeutungsvoll erweisen könnte, ist das Gangsta Grillz-Studio von DJ Drama und Don Cannon durchsucht und geräumt worden. Es wurden haufenweise CD’s, Computer, Autos und andere Spielsachen konfisziert; in Sachen Drogen und Waffen wurden die Gesetzeshüter allerdings nicht fündig. Hier der Newbericht von Fox.

Serius Jones hat bei Ludacris’ Label Disturbing Tha Peace unterschrieben.

Game glänzt weiterhin als Schlagzeilenlieferant: In seinem neuen Song Breathe Eazy soll er Dr. Dre gedisst haben (“Ask Dre who the next ni**a – If he don’t say the westcoast Don – I’ma have to DMX ni**as – Bark on him, let the .38 spark on him – Let him take his last breath, then put the chalk on him”), wobei der Seitenhieb nicht eindeutig ist.
Zudem ist der arme Junge überzeugt, dem zukünftigen LA Galaxy-Spieler Beckham in Sachen Fussball haushoch überlegen zu sein: “I’d kick David Beckham’s ass on any given day. I’d just pick the ball up and kick the s*** out of the stadium, game over.” Die Spielregeln scheint er ja schon intus zu haben.

A Tribe Called Quest-Affiliate Consequence ist jetzt bei Kanye’s G.O.O.D. Music-Label unter Vertrag und wird am 6. März sein neues Album Don’t Quit Your Day Job veröffentlichen. Freunde des smooth-jazzigen Sprechgesangs wird auch interessieren, dass Kollege Q-Tip einen neuen Silberling in der Pipeline hat.

RZA plant ein drittes Bobby Digital-Album. Der Soundtrack, den er für die Animeserie Afro Samurai produziert hat, kommt dieser Tage in die Läden.

J-Dilla’s Ruff Draft-EP, die bisher nur auf Vinyl erhältlich war, wird als Deluxe Doppel-CD mit haufenweise Bonusmaterial neu veröffentlicht.

Dame Dash macht reinen Tisch mit Jay-Z, Roc-A-Fella und seiner Vergangenheit als Musikmogul.

Sean Price läuft in diesem Interview zur Hochform auf: “The Mother of Ignorance is always pregnant. But at Sean Price house, the bitch have twins!” Auch sein Interview mit Format Mag ist lesenswert: “Who got new albums out? Nas, Jay-Z, who? Put my shit up against all they shit, my shit better than theirs”.

Format Mag hat eine ansehnliche Liste von Rapalben zusammengestellt, deren Covers von der grossen, bunten Welt der Groschencomics inspiriert sind.

Die Radiolegende Stretch Armstrong hat einen neuen Blog am Start, der mit allerhand Archivmaterial aus seinen und anderen Sendungen aufwartet.

Death Row Special DVD mit Suge Knight, 2Pac und anderen bösen Buben.

3 Responses to Poisonous Darts

  1. juelzwhoelz says:

    ich hasse die RIAA für die Cannon/Drama geschichte noch mehr…

  2. Young M says:

    yop.. mixtapes sind doch gerade der beste weg um MEHR platten zu verkaufen

    btw.

    hell rell disst rocafella😀

  3. SJ says:

    haha und gleich nochmal:

    SEAN P. THAT DUDE
    HE THE FUCKING TRUTH
    SEAN P. FOR PRESIDENT 2007 FOR REAL!
    FUCK ANYBODY NOT SUPPORTIN’ THIS DUDE!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: